Ohne Override Templates geht in eZ Publish so gut wie nichts. Doch, woher weiß ich welches wo gezogen wird?

Diese Frage stellte ich mir sehr oft und ich bin mir sicher, da bin ich nicht der einzige. Es gibt einige Wege um dies heraus zu finden. Lass uns mal nach allen Override Templates der Klasse „product“ suchen.

Ini Einstellungen

Unter Setup gibt es den Punkt Ini-Einstellungen, dort wähle  man den gewünschten Siteaccess aus sowie die override.ini. Nun sucht man im Browser nach „[class_identifier] product“

Bildschirmfoto 2013-02-11 um 08.38.00

Mit etwas Mühe findet man alle Einstellungen. Doch ist es nicht perfekt, denn man sieht nicht den kompletten Pfad und das bringt uns jetzt in der Entwicklung auch nicht viel weiter.

File System

Über das Filesystem kommt man im Grunde gar nicht weiter, da man genau das selbe Ergebnis wie im Backend unter Ini-Einstellung erhält. Wenn nicht noch weniger, da man sich jede einzelne INI per Hand suchen muss und dann noch im gewünschten Siteaccess. Das kann schnell zu einer großen Verwirrung führen und natürlich auch zu Fehlern.

Frontend

Wenn man die einzelne Seite im Frontend aufruft und die Debugeinstellung „List of used templates“ aktiviert hat, sieht man in der Debugausgabe den Pfad zum Template. Nur muss man dann schon wissen, wie man es in der override.ini benannt hat.

Klasse

Nun fragst du dich vielleicht, warum als Headline hier Klasse steht. Du wirst staunen – versprochen 🙂
Wir klicken uns wieder zum Punkt Setup, diesmal unter Klassen und wählen unsere gewünschte Klasse „product“ aus.

Bildschirmfoto 2013-02-11 um 08.44.53

Hier gibt es den Punkt Override Templates, mit einem Klick ist er aktiv. Von einer Änderung der Ansicht merkt man  im ersten Moment nichts, doch wenn wir nun ganz runter scrollen finden wir folgenden Punkt:

Bildschirmfoto 2013-02-11 um 08.46.52

Siehe da, man sieht jeden Siteacces, das Template, die Einstellung, die eigentlich in der override.ini zu finden ist, und den Pfad!

Eine schnelle und saubere Lösung.

https://blog.silversolutions.de/wp-content/uploads/2018/12/ez_dummy.pnghttps://blog.silversolutions.de/wp-content/uploads/2018/12/ez_dummy-150x150.pngDavid HohlB2B.technologieEntwicklung,PraxisOhne Override Templates geht in eZ Publish so gut wie nichts. Doch, woher weiß ich welches wo gezogen wird? Diese Frage stellte ich mir sehr oft und ich bin mir sicher, da bin ich nicht der einzige. Es gibt einige Wege um dies heraus zu finden. Lass uns mal nach...Die e-Commerce B2B Experten bloggen über Shops, ERP Connectivity und das integrierte CMS eZ Publish