B2B Commerce // Kundenorientierte Inhalte und Angebote durch Personalisierung

Ein moderner Onlineshop zeichnet sich dadurch aus, dass er Kunden bedarfsgerechte Angebote und Inhalte unterbreitet und so mehr Umsätze generiert. Solche so genannten personalisierten Inhalte werden auch für Kunden im B2B-Bereich zunehmend wichtiger. Passende Empfehlungen basierend auf den bisherigen Einkäufen und besuchten Produktseiten sind hierbei ein viel genutztes Instrument. Was eine solche Recommendation Engine für Sie leisten kann, werden wir Ihnen im Frühjahr 2016 vorstellen.

Für die eCommerce Plattform silver.e-shop bereiten wir zur Zeit ein weiteres Werkzeug vor, das es Shopbetreibern ermöglicht, noch auf anderen Wegen Inhalte zu personalisieren – durch Kundensegmente und Filter.

Nutzersegmente erstellen in silver.e-shop – Backend

Nutzersegmente erstellen in silver.e-shop – Backend

Wie kann ich Kundensegmente erstellen?

Als Shop-Betreiber können Sie im Backend bestimmte Merkmale festlegen, anhand derer Nutzer einem Kundensegmente zugeordnet werden.

Solche Merkmale könnten z.B. sein:

  • Infos aus dem ERP: z.B. Kundengruppe, Kundennummer, Sperr-Kennzeichen, Branche, Land oder Postleitzahl
  • Infos zum Kaufverhalten: Anzahl Aufträge, Auftragswerte, Datum des letzten Kaufs, gekaufte Produktgruppen, Marken oder Produkte
  • Warenkorb-Abbrüche
  • Newsletter-Anmeldung
  • Nutzung von Marketing Gutscheinen

Die Segmente werden dynamisch erstellt, d.h. Kunden erscheinen durch Ihr Verhalten in den entsprechenden Segmenten. Auch neue Kunden werden automatisch zugeordnet.

Was mache ich im Shop mit den Kundensegmenten?

Im Shop können an diversen Stellen für ausgewählte Kundensegmente nun spezielle Banner, Angebote oder Informationen angezeigt werden. Erstellen Sie z.B. ein Segment mit Kunden, die länger als 6 Monate nichts bestellt haben. Um diese Kunden zum Kauf zu animieren, können Sie ihnen direkt einen Gutschein-Code anzeigen, der sofort eingelöst werden kann.

Banner mit individuellem Rabattcode im Onlineshop

Banner mit individuellem Rabattcode im Onlineshop

Wo können Kundensegmente noch zum Einsatz kommen?

Nun hat man im Shop differenzierte Kundensegmente und kann dort spezielle Kampagnen aussteuern. Aber selbstverständlich gibt es noch mehr Kanäle, auf denen man Kunden ansprechen möchte. So wäre es z.B. auch möglich, die Kunden einzelner Segmente zu exportieren und in ein Newsletter- oder Marketing-Tool einzuspielen. Mittels Email können so beispielsweise Kunden angeschrieben werden, die seit 3 Monaten nichts mehr gekauft haben. Hierbei müssen natürlich Datenschutzbestimmungen beachtet werden.

Sie möchten Kunden gezielt neue Zusatzprodukte  für ein bestimmtes Produkt anbieten? Erstellen Sie einfach ein Segment mit den Kunden, die in einem bestimmten Zeitraum ein bestimmtes Produkt gekauft haben und sprechen Sie diese direkt an!

Auch eine Verwendung in einem Direktmailing ist denkbar, um z.B. alle Nutzer einer bestimmten Maschine zur nächsten Fachmesse einzuladen.

Personalisierter Newsletter

Personalisierter Newsletter

Sie haben schon Ideen und besondere Anforderungen?

Kein Problem. Sie haben die Sicherheit, dass unsere Plattform und die verfügbaren Zusatzmodule die gängigsten Anwendungsfälle standardmäßig abdecken. Darüber hinaus finden wir für Sie auch die passende individuelle Lösung. Als Spezialist für B2B Onlinehandel kennen wir uns aus mit Spezialanforderungen, Branchenlösungen und der Integration von diversen Drittsystemen. → Fragen Sie uns und wir finden gemeinsam den besten Weg.

 

Susan Gutperl

Bereits während des Studiums der Verlagsherstellung an der HTWK Leipzig hat sich Susan schwerpunktmäßig mit den aufblühenden digitalen Medien befasst. Nach dem Studium hat sie bei einem IT-Dienstleister, einer Internet-Agentur, einem Fachverlag und einem Internet-Startup in den Bereichen Projektmanagement und Marketing/Vertrieb das Internet von verschiedenen Blickwinkeln kennengelernt und neue Entwicklungen mit begleitet. – Spezialitäten: Marketing, Text, SEO/SEM, Projektassistenz, Kunden-Support – Hier im Blog zuständig für Redaktionsplan, Marketing-orientierte Artikel, Motivation der IT-Kollegen zum Schreiben von Beiträgen, Endredaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.